Homöopathikum des Monats

April: Ambrosia arthemisifolia

Ambrosia arthemisifolia

Verwendet werden die frischen Blütenköpfe und jungen Schößlinge von Ambrosia artemisifolia aus der Familie der Korbblütler, Asteraceae. Heimisch ist diese Pflanze in Nordamerika und Kanada, jedoch auch in Mittel- und Südamerika, v.a. Brasilien. Der Name "arthemisifolia", "beifußähnlich" kommt von der Ähnlichkeit der Blätter mit denen des Beifußes, Arthemisia vulgaris. Die in Deutschland erst in den letzten Jahren eingeschleppte Pflanze produziert Milliarden Pollen, die aufgrund ihrer Form sehr gut durch den Wind verbreitet werden können. So ist eine einzelne Pflanze in der Lage, während der Sommerzeit, die normalerweise für Pollenallergiker eine Zeit der Erholung vom Heuschnupfen darstellt, die Luft mit ihrem Pollen zu belasten. Auch zu Hautreizungen beim Versuch, den Eindringling aus dem Garten zu entfernen, kann es kommen, weshalb zu derartigen Tätigkeiten unbedingt Handschuhe getragen werden sollten!
Anwendungsgebiete: Heuschnupfen (bewährte Indikation) Sommerdurchfälle. Die Pollen der Pflanze rufen bei empfindlichen Personen starke, heuschnupfenähnliche Symptome (bewährte Indikation) hervor. Ein Betroffener klagt so zum Beispiel über "unerträgliches Jucken der Augenlider, schmerzender Tränenfluss, asthmatische Atmung". Die Nase ist verstopft, häufiges Nasenbluten mit wässrigen Absonderungen. Keuchhusten und beginnende Masern, wobei die Atemwege in voller Länge verstopft sind. Sommerdurchfall (bewährte Indikation), epileptische Konvulsionen (bewährte Indikation) Leitsymptome: Starkes, unerträgliches Jucken der Augenlider, schwere, sich bis zum Asthmaanfall steigernde Hustenanfälle, Illusion, ständig zu fallen, Abmagerungstendenzen während der Erkrankung Oft wird von Therapeuten das Mittel "Pollens" oder "Pollen" verordnet, worunter in älteren homöopathischen Büchern Arthemisia verstanden wird! Sonst ist Pollens ein Präparat aus aufgefangenem oder eingesammelten Blütenstaub, das homöopathisiert zur Behandlung der Pollenallergie eingesetzt wird!